Schluss per SMS - Teil 2
Ihr Partner macht mit Ihnen per SMS Schluss. Was können Sie jetzt tun? Was sollten Sie lieber lassen?

Mein Partner machte Schluss per SMS – Teil 2 – Abwarten

Ich fühle mich im falschen Film.

Mein Partner hat mir gerade eine SMS geschickt und mich benachrichtigt, dass es Schluss mit uns ist.

Ich heule nur und pendle wie ferngesteuert zwischen Telefon und Fenster.

 

Wir haben uns gestern getroffen.

Wieso hat er mir die Trennung nicht persönlich angekündigt?

Er schien nur gestresst zu sein.

Und heute, aus heiterem Himmel eine SMS mit der „Anweisung“ mir einen anderen zu suchen, weil mit uns Schluss ist.

Er wirkte gestern eigentlich anders als sonst: distanziert, kalt.

Ich glaubte einfach, dass er müde wäre.

 Mir kam es nicht in den Sinn, dass er sich trennen will, sonst hätte ich gleich gefragt was da los ist.

Was könnte übrigens los sein?

Er musste sich nie bedrängt fühlen, ich habe nie etwas von ihm verlangt und war für ihn immer da.

Ich habe ihn einfach geliebt, wieso ist jetzt so etwas passiert?

Ich kann mit dem Weinen nicht aufhören …

Ratlosigkeit

Was mache ich jetzt?

Methode 2

 

Ich warte!

Er wird mich bestimmt anrufen und aus diesem Alptraum befreien.

Es muss ein Missverständnis sein.

 

Er kann nicht von heute auf morgen aufhören mich zu lieben.

Ich wünsche mir so sehr von ihm zu hören, dass es weh tut

 

Astrologische Erklärungen für Methode 2

 

Die zweite Methode ist besser als die erste, nämlich sofort reagieren und den Partner anzurufen.

Du gewinnst in erste Linie Zeit Dich auszusortieren, Ordnung in den eigenen Gedanken zu bringen.

Zweitens, Du kannst zum Gegenangriff schreiten.

Dein Partner geht davon aus, dass Du ihn liebst und erwartet, dass Du auf seine SMS reagieren wirst. 

Somit ist die Überraschung, dass da keine Meldung kommt, vorprogrammiert!

 

Er wird in Zweifel geraten:

 

  • Wieso meldet sie sich nicht?
  • Wahrscheinlich liebt sie mich nicht so sehr wie ich glaubte.
  • Vielleicht ist sie sogar froh mich loszuhaben, ich war eigentlich kein guter Partner

 

Hast Du vielleicht ein Saturn – Venus Quadrat in Deinem Horoskop?

Dann wird Dein Partner ganz bestimmt anrufen um sich zu vergewissern, ob Du ihn liebst oder nicht, ob Du dich über die Trennung vielleicht freust oder vielleicht nicht….

 

Tue ihm den Gefallen nicht!

 

Versuche möglichst nicht zu zeigen wie sehr Du leidest.

Eine bestimmte Lebenssituation kann man selbstverständlich nicht auf ein Quadrat reduzieren.

Die Horoskop Deutung ist viel umfangreicher.

Außerdem, muss man das aktuelle Horoskop in Betracht ziehen, weil die Konstellation am Geburtstag durch die Rotation der Planeten sich inzwischen geändert hat.

 

Aber, das ist mein Job es zu wissen.

Du brauchst mich nur anzurufen, wenn Du dir mehr Informationen über Deine Situation wünschst!

 

Diese kleinen Beispiele dienen nur, um sich einen Überblick zu verschaffen, wie spannend und nützlich zugleich eine Horoskop Deutung sein kann.

 

Das Schwergewicht im Horoskop sind die Trennungskonstellationen für diese bestimmte Situation, wo die Trennung angekündigt war.

Die sind sehr kompliziert, weil da müssen auch die karmischen Verstrickungen in Kauf genommen werden.

Kurzfassung: Die Ursache findet sich häufig im früheren Leben.

Die Wirkung ist die Trennung von heute.

 

Oder befindet sich möglicherweise in Deinem Horoskop eine Pluto-Venus Konjunktion im Haus 8?

 

Dann hast Du eine Vorahnung, Du spürst, dass die Beziehung gerettet werden kann.

Manchmal treten Déjà-Vu Erlebnisse ein.

Auf jeden Fall fühlst Du instinktiv was Du zu tun hast damit die Trennung nicht stattfindet.

 

Liegt Deine Venus vielleicht im Haus 12 und Uranus bildet mit Saturn ein Quadrat?

 

Dann sorgt das Schicksal dafür, dass dieser Mann, der Deine Liebe und Respekt nicht verdient hat, aus Deinem Leben verschwindet.

Somit wird der Weg für den Richtigen an Deiner Seite vorbereitet.

 

Psychologische Erklärungen für Methode 2

Gedankengang:

Wenn ich mir stark genug wünsche, wird es sich erfüllen!

Und so wird das Telefon gebeten zu klingeln oder Versuche gestartet das Gerät zu „hypnotisieren“ damit es schellt.

Das kann zu regelrechter Isolation von der Außenwelt führen.

Man traut sich nicht mehr aus dem Haus, aus Angst, dass der Partner just in diesem Moment anrufen könnte.

 

Und so quält man sich weiter, indem das verflixte Telefon nicht klingeln will.

 

Nicht umsonst blieben so viele Leute enttäuscht, weil sie Wünsche ans Universum bestellt haben und nichts erfüllte sich.

Ein Wunsch muss ausdrücklich auf Dich selbst bezogen sein, sonst klappt es nicht.

Hast Du den Fehler bemerkt?

Ich will dass er mich anruft.

Du willst, dass jemand anderes etwas tut.

Eine Möglichkeit Deinen Wunsch richtig zu formulieren wäre:

 

Ich will glücklich in der Liebe sein, mit dem richtigen Partner an meiner Seite.

 

Die korrekte Formulierung birgt aber das Risiko, dass der Richtige an Deiner Seite nicht Dein Herzensmann ist.

Und Du liebst ihn aus ganzem Herzen.

 

Schlussfolgerung?

 

Du machst den Fehler weiter und wünschst weiter, dass er Dich anruft.

Sei bitte nicht zu streng zu Dir selbst.

Mach Dir keine Vorwürfe, ich sage Dir gleich wieso.

 

Kennst Du die Geschichte von Hänsel und Gretchen?

 

Bäckerei geschlossen, Gretchen wartet vor der Tür….

Irgendwann kommt die Oma vorbei.

  • Gretchen, was machst du da?
  • Ich warte, dass sie öffnen.
  • Kind, das wird erst morgen um acht passieren. Schau die Öffnungszeiten an!
  • Ja, aber ich wünsche mir so sehr Kuchen zu essen….
  • Schatz, sie öffnen trotzdem erst morgen.
    Geh nach Hause, such den Hänsel, weil er einen Kuchen für dich extra aufbewahrt hat!

 

Siehst Du, deswegen keine Vorwürfe sich selber machen: weil uns ist bewusst ist, dass keiner vor der Tür wartet nach den Geschäftszeiten, aber wir alle, jeder zu seiner Zeit, haben uns verrückt gemacht wegen eines Telefons das nicht mehr schellt….

 

Das ist die Regel Nummer 2!

Klopfe nicht an eine geschlossene Tür!

Deine Zeit ist wertvoll!

 

An einem geheimen Ort in unserer Seele, in jedem von uns, wartet ein kleines Gretchen das eine Tür sich öffnet…

Sie braucht unsere Liebe, keine Vorwürfe!

Wir sollten sie umarmen und ihr sagen:

„Schatz, die Tür gehört Dir nicht, Deine Zeit aber schon.

Vergeude sie nicht.

Such Dein Hänsel….“

Alles Liebe,
eure Alina del Sol

Gastautorin - Alina del Sol

> Jetzt beraten lassen von Alina del Sol

Lebensberatung am Telefon – hier Berater finden!